Fitable
Home » Fitness-Armband » Withings Activite Steel

Withings Activite Steel

Withings Activite Steel

Withings geht mit seinen Fitness-Armbändern einen anderen Weg: Auf den ersten Blick kauft man eine Uhr im klassisch, zeitlosen Design.

Bei dem Fitness-Armband Activite Steel besteht der Rahmen aus Edelstahl. Die Zeiger sind verchromt und das Armband ist aus Silikon. Die Activite Steel hat Zeiger! Es handelt sich um eine analoge Uhr, die trotzdem smart ist.

Analog und trotzdem smart

Auch ohne Touchscreen-Display handelt es sich um ein echtes Fitness-Armband. Funktionen wie Uhr, Wecker, Vibration und Schlafanalyse sind neben dem herkömmlichen Fitness-Tracking vorhanden. Zudem ist die Uhr wasserdicht und kann auch zum Schwimmen getragen werden.

Die Activite Steel ist also ein echter Wolf im Schafspelz: Klassische Uhr, die in Wirklichkeit ein Fitness-Armband ist. Damit spricht das Gadget eher eine männliche Zielgruppe an, auch aufgrund seines schlichten und klaren Designs. Eines ist klar: Die Withings Activite Steel kann man völlig problemlos im Büro und bei wichtigen Geschäftsmeetings tragen. Das ist für Menschen in entsprechenden Berufen ein echter Mehrwert.

Die Akkulaufzeit gestaltet sich ebenfalls positiv: Da es keinen eingebauten Akku gibt und das Fitness-Armband wie eine klassische Uhr über eine Batterie betrieben wird, wird man mit einer außergewöhnlich langen Batterielaufzeit belohnt. Um die 240 Tage hält die Wihtings Activite Steel durch. Kosten eines Batteriewechsels: weniger als ein Euro.

Das Fitness-Armband für Uhrenträger

Teilt man Menschen in Uhrenträger und Nicht-Uhrenträger ein, so sprechen Fitness-Armbänder beide Gruppen an. Da Fitness-Armbänder meist einen kompakteren Formfaktor im Vergleich zu einer klassischen Uhr aufweisen, können diese auch Nicht-Uhrenträger begeistern.

Wenn Du Dich allerdings zur ersten Gruppe der Uhrenträger zählst und Dir Dein optisches Auftreten wichtig ist, dann ist das Fitness-Armband Withings Activite Steel genau das richtige für Dich.