Fitable
Home » Fitness-Armband » Garmin vivosmart HR+: Kann mehr, kostet mehr

Garmin vivosmart HR+: Kann mehr, kostet mehr

Garmin vivosmart HR+: Kann mehr, kostet mehr

Das Fitness-Armband Garmin vivosmart HR+ muss sich mit seinem Vorgänger Garmin vivosmart HR vergleichen. Im Grunde sind beide Modelle identisch, bis auf das HR+ GPS bietet, dafür aber zu einem höheren Preis.

Vivosmart HR+: Noch immer sehr smart

Wie der Vorgänger schon ist das Fitness-Armband Garmin vivosmart HR+ ein sehr gutes Produkt. Neben den schon bekannten Funktionen bietet das überholte Modell zwei Neuerungen:

1. GPS
GPS ist jetzt in das Fitness-Armband integriert. Man muss also bei einer Laufeinheit nicht mehr zwingend das Smartphone dabei haben. Bisher konnten nur die High-end-Modelle der vivoactive-Reihe von Garmin mit GPS glänzen. Damit zieht vivosmart HR+ in allen Belangen nach. Nur wer Multisport-Unterstützung braucht, ist weiterhin bei den vivoactive-Modellen besser aufgehoben.

2. Move IQ
Die Technologie Move IQ soll Aktivitäten automatisch erkennen. In allen Fitness-Armbändern der neuesten Generation von Garmin ist Move IQ verbaut. Die ersten Rezensionen zeigen aber noch Verbesserungsbedarf bei der automatischen Aktivitätserkennung. Trotzdem: Die Idee dahinter ist gut und erspart das manuelle Loggen von Aktivitäten.

Neben den beiden neuen Funktionen, und dem etwas veränderten Äußeren, bietet vivosmart HR+ all das, womit schon der Vorgänger überzeugte:

  • Pulsmessung direkt am Armband (ohne Brustgurt)
  • Wasserdicht
  • Benachrichtigungen, inkl. Music Player-Bedienung
  • Uhr, Wecker, Vibration und beleuchtetes Display
  • Schlafanalyse
  • Schritte, Distanz, Kalorien und individuelles Tagesziel

Damit spielt das Fitness-Armband in der Oberliga zu einem akzeptablen Preis, gemessen am Funktionsumfang. Der Formfaktor ist zudem recht angenehm, ähnlich einer normalen Uhr und nicht so groß wie bei den vivoactive-Modellen, die eher einer Smartwatch gleichen. Insgesamt sollte Garmin vivosmart HR+ das derzeit kompakteste Modell mit integriertem GPS auf dem Fitness-Armband-Markt sein.

Plus oder nicht?

Letztendlich ist die Frage, ob man das integrierte GPS im Fitness-Armband benötigt oder nicht. Für ambitionierte Läufer, die ihrer Pulsuhr “Bye Bye” sagen wollen, ist Garmin vivosmart HR+ vermutlich die bessere Wahl. Alle anderen können sich den Aufpreis sparen und greifen zum weiterhin guten Allrounder Garmin Garmin vivosmart HR.