Fitable
Home » Fitness-Armband » Fitbit Alta

Fitbit Alta

Fitbit Alta

Fitbit ist der Pionier unter den Herstellern von Fitness-Armbändern. Das Unternehmen macht derzeit durch eine große TV-Kampagne auf sich und seine Produkte aufmerksam. Fitbit Alta ist das schickste Fitness-Armband im aktuellen Programm des Herstellers.

Stil ist alles

Die Zielgruppe von Fitbit Alta ist eher weiblich, wobei das Armband auch Männern gut steht.

Wenn man will, ist das Armband sehr unauffällig. Das eignet sich gut für den beruflichen Alltag. Oder aber das Fitness-Armband ist ein Accessoire, welches auf den ersten Blick als Schmuck wahrgenommen wird. Durch die Vielzahl an austauschbaren Armbändern kann man Fitbit Alta seinem eigenen Stil anpassen. Verfügbar sind Varianten in Metall, Leder und Kunststoff, die sich entsprechend preislich unterscheiden.

Fitbit Alta im Video

Zudem ist das Fitness-Armband recht leicht und kompakt, dadurch lässt es sich ohne Probleme den ganzen Tag über tragen.

Ansonsten gut, aber…

Ansonsten bietet Fitbit Alta solide Funktionen. Die Aktivität wird gemessen, das Touch-Display zeigt Smartphone-Benachrichtigungen an und der stumme Vibrationsalarm weckt uns sanft aus dem Schlaf, der zuvor gemessen und analysiert wurde.

Zwar bietet das Fitness-Armband auch eine automatische Trainingserkennung, doch für ambitionierte Sportler empfehlen wir Fitbit Alta trotzdem nicht. Denn eine Funktion fehlt: Das Fitness-Armband kann nicht die Herzfrequenz messen. Hier ist man völlig auf das Smartphone angewiesen.

Fitbit Alta motiviert

Fitbit Alta kann durchaus zur mehr Bewegung motivieren. Das Aussehen des Fitness-Armbands schafft einen leichten Einstieg in die Welt des Fitnesstrackings. Für Läufer und andere Sportler eignet sich das Armband allerdings nur als Zweitarmband, zum Beispiel für den Beruf oder zum Ausgehen.

Wer auf Individualität steht und wem das Aussehen des Fitness-Armbands wichtig ist, dem sei Fitbit Alta wärmstens empfohlen.